Startseite -> Übersicht Animationen -> Geometrische Beziehungen am Dreieck

Geometrische Beziehungen am Dreieck

Die interaktive Animation stellt die wesentlichen geometrischen Beziehungen an einem Dreieck dar.

Die Eckpunkte des Dreiecks sind interaktiv mit der Maus verschiebbar. Alle eingezeichneten Elemente passen sich kontinuierlich in Echtzeit an.

Get Adobe Flash player

Hinweis: Die Animation wurde als Destop-Anwendung für Windows- und Macintosh-Systeme und zur Einbindung in Microsoft PowerPoint-Folien entwickelt. Die hier vorgestellte Online-Version dient als Vorschau. Die exe- bzw. app-Datei kann im Mitgliederbereich kostenlos heruntergeladen werden.

Tipp: Um die Animation z.B. Ihren Kursteilnehmern zur Verfügung zu stellen, benutzen Sie einfach unsere Social-Media-Buttons:

Vollbild

Download

Nach dem Download kann die Animation im Vollbildmodus angezeigt werden. Auch die Einbindung in PowerPoint ist möglich.

Beschreibung

In der Animation können die die folgenden Elemente eingeblendet werden:

Die Hypothenuse wird stets in roter Farbe dargestellt. Die Höhe eines Dreiecks liegt im rechten Winkel auf der Hypothenuse und verläuft zum gegenüberliegenden Punkt der Hypothenuse. Die Hypothenuse wird in der Animation in blauer Farbe dargestellt.

Der Innenkreis berürt alle drei Seiten des Dreiecks.

Allgemeines

Zielgruppe:
  • Lehrer/innen und Vortragende
  • Selbstlernende
Plattformen:
  • Microsoft® Windows®
  • Microsoft® PowerPoint®
  • Apple® Macintosh®
  • Internetbrowser
Features:
  • verlustfrei vergrößerbar
  • keine Installation erforderlich
Dokumente:

Tipps

Es ist sehr einfach, ein rechtwickliges Dreieck herzustellen. Ziehen Sie dazu die Eckpunkte des Dreiecks an die Ränder des Anzeigebereichs.

Anleitung zum Einfügen von Flash-Animationen in PowerPoint

Weiterführende Animationen für Desktop-PCs

Die Animationn zeigt ein rechtwickliges Dreieck. Ein Eckpunkt kann verschoben werden. Die Quadrate, die aus den drei Seiten gebildet werden, passen sich automatisch an.
Satz des Pythagoras

Die Animation zeigt ein rechtwickliges Dreieck. Der Eckpunkt kann entlang eines Kreises verschoben werden. Die entsprechenden Funktionswerte werden auf der Sinus- und Kosinuskirve markiert.
Sinus- und Kosinussatz

Weiterführende Animationen für Smartphones/Tablets (HTML 5)


Berechnung des Außenkreises am Dreieck


Berechnung des Innenkreises am Dreieck


Berechnung des Schwerpunktes eines Dreiecks

Unterstützen Sie uns

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt? Sie möchten einen Verbesserungsvorschlag machen? Bitte lassen Sie es uns wissen.




Ihre Nachricht:





* Nicht obligatorisch