Installation des Flash-Players zum Abspielen von Flash-Animationen in PowerPoint

Flash-Animationen (swf-Dateien) können direkt in PowerPoint-Folien integriert werden. Vorher muss allerdings sichergestellt sein, dass der Flash-Player ornungsgemäß installiert und eingerichtet wurde.

Um die folgende Anleitung auszuführen, benötigen Sie ca. 10 Minuten.

Voraussetzung, um Flash-Animationen in PowerPoint abzuspielen ist, dass ein aktueller Flash-Player für den Internet Explorer 1) installiert, 2) aktiviert und 3) nicht blockiert ist. Sie haben richtig gelesen: Der Internet Explorer, den Sie im Alltag vielleicht gar nicht verwenden, muss die neueste Version des Flash-Players erhalten.

Installation des Flash-Players testen

Testen Sie zunächst, ob der Flash-Player im Internet Explorer funktioniert. Rufen Sie dazu mit dem Internet Explorer die folgende Seite auf:

http://www.educational-animation.com/kis/downloads/Induktion-Leiter/Animation/DE/preloader.php

Wenn die Animation abgespielt wird, brauchen Sie nichts mehr zu unternehmen.

Andernfalls installieren Sie einen neuen Flash-Player. Hier erfahren Sie, wie es geht:

Installation eines Flash-Players im Internet Explorer

Besuchen Sie mit dem Internet Explorer die folgende Seite (Es ist wichtig, dass Sie die Internet Explorer dafür verwenden, weil sich die Flash-Player-Versionen je nach Browser unterscheiden.):

https://get.adobe.com/de/flashplayer

Installieren Sie die Flash-Player, indem Sie den Anweisungen des Installationsprogramms folgen.

Testen Sie den Erfolg der Installation, indem Sie die oben angegebene Animation aufrufen.

Falls die Installation nicht erfolgreich abgeschlossen oder aus unbekannten Gründen abgebrochen wurde, wiederholen Sie den Vorgang. Laden Sie den Flash-Player aber diesmal nur herunter und installieren Sie ihn nicht. Klicken Sie dazu auf "Speichern" aber nicht auf "Ausführen".

Starten Sie Ihren Computer neu.

Ohne den Internet Explorer zu starten, öffnen Sie die soeben heruntergeladene Installationsdatei. Folgen Sie den Anweisungen des Installationsprogramms.

Testen Sie, ob Flash auf dem Internet Explorer funktioniert. Rufen Sie die wieder folgende Seite auf:

http://www.educational-animation.com/kis/downloads/Induktion-Leiter/Animation/DE/preloader.php

Wenn die Animation angzezeigt wird, brauchen Sie nichts mehr zu unternehmen.

Andernfalls aktivieren Sie das Flash Add-On. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Aktivierung des Flash-Players

Öffnen Sie die Add-On-Verwaltung (Im Internet Explorer 11: "Einstellungen" - "Add-Ons verwalten")

Lassen Sie sich alle Installierten Add-Ons anzeigen ("Anzeigen" - "Alle Add-Ons").

In der Liste erscheint der Eintrag "Shockwave Flash Object".

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag und wählen Sie "Aktivieren".

Testen Sie, ob Flash funktioniert. Rufen Sie die wieder folgende Seite auf:

http://www.educational-animation.com/kis/downloads/Induktion-Leiter/Animation/DE/preloader.php

Wenn die Animation angzezeigt wird, brauchen Sie nichts mehr zu unternehmen.

Andernfalls deaktivieren Sie die Active-X-Filterung:

Active-X-Filterung deaktivieren

Entfernen Sie das Häkchen bei "Active-X-Filterung" unter "Einstellungen" - "Sicherheit"

Testen Sie, ob Flash funktioniert. Rufen Sie die wieder folgende Seite auf:

http://www.educational-animation.com/kis/downloads/Induktion-Leiter/Animation/DE/preloader.php

Wenn Sie alle 3 Phasen durchlaufen haben, sollte die Animation nach unserem bisherigen Kenntnisstand agezeigt werden.

Starten Sie PowerPoint.

Fügen Sie anschließend eine Animation ein. Das folgende Tutorial zeigt, wie es geht: Einbindung von Flash-Animationen in PowerPoint