Industrie-Animation: Newcomens Dampfmaschine

Die folgenden Animation verschaulicht die Funktionweise einer Newcomen-Dampfmaschine.

Quellen

Anmerkung

Bei der Modellierung dieser Animationen sind einige interessanten Punkte aufgefallen:

Der Ersteller der Zeichnung hatte ein gutes Auge für Abstände und Winkel. Die animierten Elemente entsprechen ungefähr den Zeichnungselementen. Man sieht in der Animation, dass die Bewegungen sinnvoll ausgeführt werden. Die Winkel der Ketten und des Verschlusses erscheinen funktional. Beim Modellieren gab es keine Situation, bei der etwas überhaupt nicht passte.

Die Zeichnung ist vielleicht mehr, als eine Skizze, die bloß die grobe Funktionsweise veranschaulicht. Die Zeichnung könnte auch mit dem Zweck erstellt worden sein, einen Nachbau zu ermöglichen.

Auch, wenn sie laihenhaft im vergleich zu modernen technischen Zeichnungen wirkt, waren dem Zeichner die tatsächliche räumlich Anordnung wichtig.

Interessant ist auch die Aufmerksamkeit des Betrachters für “Features”. Einige Rohre werden hier z.B. ins Erdreich geführt und merkwürdig gekrümmt. Dies belegt, dass das Verständnis wahrscheinlich stark auf Vermutungen basierte. Umso stärker war der Betrachter auf Details fixiert, um bloß nichts zu übersehen.

Der Betrachter könnte unheimlich fasziniert gewesen sein und die Idee gehabt haben: Das müsste man doch nachbauen können.

Die Animation lässt vielleicht einen Teil der Faszination lebendig werden, die solche Ungetüme auf damalige Menschen ausgeübt haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *